SellaRonda Skimarathon das wichtigste Nachtskitourenrennen wird wegen des Corona Virus abgesagt

SellaRonda Skimarathon das wichtigste Nachtskitourenrennen wird wegen des Corona Virus abgesagt.

Oswald Santin: „Auch wir müssen uns der Realität beugen.“

Nach dem neuesten Dekret der italienischen Regierung hat das Organisationskomittee der SELLARONDA SKIMARATHON unter der Führung des Bergführers Oswald Santin die endgültige Entscheidung getroffen die 25e Ausgabe die am 27.03.2020 im Programm war abzusagen.

Oswald Santin: „Trotz der großen Leidenschaft aller Sellarondisti, der vielen Freiwilligen, der Mitglieder des Organisationskomittees und der Unterstützung der Sponsoren, sehen wir uns leider gezwungen das Rennen abzusagen. Eine schwierige aber unausweichliche Entscheidung, auf Grund der aktuellen italienischen Gesundheitslage und der Regierungsverordnungen die jede Sportveranstaltung dieser Größe verbieten.“
„Ab Anfang April – so Santin weiter – können die Teilnehmer einen Teil der Einschreibegebühren (2/3) zurückbekommen. Die Vorgangsweise dafür wird auf unserer Webside www.sellaronda.it unter Einschreibungen ab den 20.03.2020 mitgeteilt.“

„In diesem Winter 2020 – so meinte abschließend Santin – ist dies ein weiterer Rückschlag für den internationalen Skitourensport und dieser extrem populäre Event wird vielen Skitourensportlern abgehen.“

Gefällt Ihnen dieser Artikel?

Sponsor
Sellaronda Skimarathon